Warum Digital Detox für Teams

Veröffentlicht von Digital Detoxing Team am

8 Gründe auf die Frage: Warum Digital Detox?

Lesedauer 2 Minuten 

Warum Digital Detox ein Erfolg für Teams sein kann

Bei der Recherche zum Thema „Warum Digital Detox?“ findet man mehr positive als negative Aspekte. Dieser Beitrag fasst die 8 meist genannten Punkte kurz zusammen. Dadurch soll ein kurzer Überblick entstehen und den möglichen Sinn eines Digital Detox erklären. 

  1. Work-Life Balance

Diesen Begriff hört und liest man immer häufiger. Dabei geht es um ein aktives Wohlgefühl eines jeden selbst. Die Arbeit sollte nicht nur als notwendiges Übel angesehen werden, sondern will jeden Einzelnen in seinen Lebensabschnitt unterstützen. Wenn in der Arbeit bereits ein digitales Bewusstsein geschaffen wird, so kann dieses Bewusstsein auch im Privaten angewendet werden. Der Ausgleich und die Lebensfreude sind motivierenden Kräfte eines effektiven Arbeitsteam. Digital Detoxing während der Arbeit, kann dabei als Inspiration dienen.

  1. Persönliche Gesundheit

Aufbauend zum ersten Punkt, spielt die persönliche Gesundheit bei Digital Detoxing eine entscheidende Rolle. Erwiesenermaßen kann der digitale Verzicht zu einer besseren Erholung dienen. Durch die ständige Reizüberflutung, die wir zwangsläufig ausgesetzt sind, kann unser Gehirn selten komplett entspannen. Deshalb ist die Frage: Warum Digital Detox für Teams? – auch eine individuelle Gesundheitseinstellung. Die Gefahren rechtzeitig zu erkennen und Vorbeugungsmaßnahmen sorgen für ein erholsameres Privatleben.

  1. Geld & Zeit -Ersparnis

Bei der Entwicklung des Konzeptes ist das Thema Geld aufgekommen. Der Hochschuldozent und Unternehmensberater Arne Kubecka führte eine einfach Rechnung zur Verständnis durch. Nehmen wir einmal an, dass ein Arbeitsteam 30 Minuten auf deren Handynutzung komplett verzichtet, so wird die Zeit entweder für einen vermehrten sozialen Austausch unter Kollegen genutzt oder zum fokussierten Arbeiten. Diese gewonnene Zeit kann langfristige Vorteile der Arbeitsatmosphäre mit sich bringen, Ablenkungen reduzieren und die Arbeitsproduktivität steigern.  

  1. Effektivität

Aufbauend zum dritten Punkt, soll durch ein Verzicht auch die Effektivität gesteigert werden. Dieser offensichtliche Punkt ist gerade für komplexe Arbeitsaufgaben entscheidend. Die Fokussierung einer Tätigkeit während der Arbeit, schafft Raum und Platz für die Mitarbeiter, um sich zu entfalten. In diesem Zusammenhang werden die persönlichen Kompetenzen trainiert und die eigenen Fähigkeiten ausgebaut. 

Warum Digital Detox für Teams so wichtig in der Zukunft ist, muss das Team selbst erkennen. Ohne deren Bewusstsein und ohne Motivation, bringt das gesamte Konzept nichts.

warum digital detox

Claudia Pietsch als Coach hat sich mit dem Thema Digital Detox bereits länger beschäftigt. 

  1. Teamgefühl stärken

So banal es klingen mag, aber ein Team, welches mehr miteinander kommuniziert versteht sich besser. Leider kann nicht garantiert werden, dass sich dabei mehr Freundschaften entwickeln, jedoch lernt man sich untereinander besser kennen. Der Austausch unter Kollegen*innen kann Hemmungen untereinander reduzieren und Vertrauen aufbauen. Empathie und Teamgefühl steigern automatisch. 

  1. Bessere Kommunikation

Wir Menschen brauchen soziale Kontakte, jedoch kommunizieren Menschen immer häufiger im Internet.  dadurch entsteht das Problem der Reaktionszeit. Nimmt man aus einer Aktion die Reaktion heraus, so können gesendete Nachrichten falsch interpretiert werden. Wie der Philosoph Paul Watzlawick bereits festgehalten hat: „Man kann nicht nicht kommunizieren“ so findet eine Kommunikation ebenfalls im digitalen Bereich statt. Durch verspätetes Antworten, das Vergessen oder Missverstehen von Nachrichten entstehen in der digitalen Kommunikation neue Herausforderungen. Deshalb, viele Probleme lassen sich mit einer persönlicher Kommunikation bereits vermeiden. 

  1. Kreativität

Wenn wir heute ein Problem haben, wissen wir alle, wie und wo wir nach Lösungen suchen können. Es wird dann ein Problem entstehen, wenn die Menschen aufhören über Probleme nachzudenken. Nutzen alle Menschen nur noch das Internet bei der Lösungssuche, so werden wir keine neuen und kreativen Lösungen für Probleme finden. Das „Outside of the Box“ -Denken und die ständige Weiterentwicklung haben die Menschheit in kurzer Zeit, technologisch gesehen, sehr weit gebracht. Die Gefahr besteht, dass unsere Technik demnächst schlauer ist, als deren Erfinder. 

  1. Gesunde Nutzer

Wie so häufig ist ein gesundes Maß wichtig. Wie erkennen Menschen, dass sie zu häufig am Handy oder Pc sind?  Der positive Nutzen der Digitalisierung liegt klar auf der Hand, die Gefahren sind jedoch nicht gleich ersichtlich. Digital Detox kann dabei als ständige Überprüfung dienen. Wenn schon kurze zeitliche Verzichte zu Unwohlsein führen, ist dies ein Anzeichen für eine Suchtgefahr. Ein „Warum Digital Detox?“ soll das eigene Handel reflektieren und kann als Prävention genutzt werden.  

warum digital detox

Sicherlich gibt es noch viel mehr Punkte zu beachten und aus diesem Grund würden wir gerne die Punkte noch erweitern. Sendet uns bitte weitere Punkte, um so noch mehr Aussagekraft zu erhalten. Der Beitrag soll einen Nutzen des Digital Detox aufzeigen und eine Antwort auf die Frage: Warum Digital Detox hilfreich sein kann? -geben.

Alle Digital Detox Coaches mit Online/Offline Angeboten. 

Zusammen digitales Bewusstsein stärken. Digital Detox Teambuilding. 

Von Amerika über Europa oder Asien. Weltweite Hotels. Alle auf einem Blick.

Wir sammeln Informationen, fragen Experten und stellen Challenges.